Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Sie findet Anwendung bei reversiblen Gelenkfunktionsstörungen zum Beispiel zur Mobilisation bei Blockaden eines Gelenks oder der Wirbelsäule, zur Mobilisation nach Ruhigstellungen im Gips, Schienen etc., zur Mobilisation bei chronisch rheumatischen Erkrankungen, zur Muskel- und Nervenmobilisation.

Unsere Ziele sind dabei Beweglichkeit verbessern, Schmerzen lindern und die Funktion des Gelenks wiederherstellen.
Mit sanften Behandlungstechniken mobilisiert die/der Manualtherapeut, der eine spezielle Zusatzausbildung hat, die betroffenen Gelenke, behandelt Faszien, Sehnen, Gelenkkapsel, Nerven und Muskulatur.

Das erlernen von Eigenmobilisationen, Dehnungsübungen und Kräftigungsübungen sind ein wichtiger Bestandteil der Therapie und sollen die Eigenverantwortung des Patienten stärken.

Wir behandeln damit:

  • alle Gelenke der Arme und Beine
  • alle Gelenke der Wirbelsäule
  • die Kopf- und Kiefergelenke
  • die Gelenke des Brustkorbs und die Iliosacralgelenke

Weitere Behandlungen

Krankengymnastik
Manuelle Therapie
Manuelle Lymphdrainage
Atemtherapie
Klassische Massagetherapie
Bobath
Elektrotherapie
Ultraschalltherapie
Bindegewebsmassage
Reflexzonenmassage
Wärmetherapie mit Rotlicht
Wärmepackungen mit Naturmoor
Kälte-/Kryotherapie
Heiße Rolle / heiße Tücher
Hausbesuche
Traktionsbehandlung im Schlingentisch